Mein Lebenslauf

Ich bin geboren am 2. Januar 1971 in Sarnen OW.

Seit 1975 wohne ich in Cham, wo ich die Primarschule besucht habe.
1983-1990 Kantonsschule Zug, Matura Typus B (Latein und Englisch)
1990-1996 Studium der kath. Theologie in Luzern, lic. theol.

1993-1994 Zwischenjahr im Studium:
17 W. bäuerlicher Haushaltungskurs im landw. Bildungszentrum Ebenrain BL
3,5 Mte. Praktikum in Drogenentzugstherapiestation
2,5 Mte. Kanadareise

1996-1999 Pastoralassistent und Jugendarbeiter Pfarrei Baar ZG

1997-1999 NDS Berufseinführung für Theolog/innen in Luzern
(u. a. Ausbildungsmodule Seelsorgegespräche, Erwachsenenbildung)

seit 1997 div. Persönlichkeitskurse nach TZI, Methodenkurs TZI, Langzeitprojekt «TZI und Berufsfeld».
2006 Zertifikat Grundausbildung TZI – «Themenzentrierte Interaktion» nach Ruth C. Cohn

1999-2000 Verwaltungsassistent an der Universitären Hochschule Luzern (heute: www.unilu.ch)

seit 2000 auch selbständig tätig in der Beratung & Begleitung von Einzelnen und Gruppen im kirchlichen Kontext und in der Gestaltung von Segensfeiern für Paare.

2000 – 2009 Pastoralassistent in der Pfarrei Heilig Geist Hünenberg ZG – www.pfarrei-huenenberg.ch

Oktober 2007 – August 2010 Ausbildung in um Supervision, Organisationsberatung und Coaching
beim www.wpi.ch (BSO-anerkannte Ausbildung)

seit 2007 selbständige Aufträge in Supervision/Coaching und Organisationsberatung

seit 2009 tätig als Pastoralassistent in der Pfarrei St. Johannes in Zug – www.pfarrei-stjohannes-zug.ch
mit Aufgaben in der CityKircheZug – www.citykirchezug.ch

seit 2010 Mitglied der Leitungsgruppe seit Mai 2013 fachlicher Leiter des Careteams des Kantons Zug CTZG

2015-2016 Fortbildung bei notfallpsychologie.ch

2017 Publikation des Intervisionskartensets «Ich sehe was, was du nicht siehst.» gemeinsam mit drei Berater-Kollegen